Ausgabe 232

Chef of the Month: Silvio Nickol

Der 2-Sterne-Koch Silvio Nickol ist unser Chef of the Month und zeigt hier einige seiner besten Gerichte!

Fotos: feelimage/Matern

Er zählt zur absoluten Kochelite Österreichs: Silvio Nickol und sein gleichnamiges Gourmetrestaurant im Palais Coburg in Wien sind mit zwei Michelin-Sternen und 19 Punkten im Gault Millau ganz vorne mit dabei. Seit 2011 steht der gebürtige Sachse in der Küche des Wiener Gourmetrestaurants, dessen Führung er auf Einladung von Peter Pühringer übernommen hat.

Silvio Nickol

Seine Lehr- und Wanderjahre führten ihn in zahlreiche Spitzenbetriebe: Er war unter anderem Sous Chef an der Seite von Harald Wohlfahrt in der Schwarzwaldstube im Hotel Traube Tonbach und kochte bei Heinz Winkler im bayrischen Aschau. Bevor es den 43-Jährigen in die österreichische Bundeshauptstadt verschlug, war er als Küchenchef im Schlosshotel Velden am Kärntner Wörthersee tätig und erkochte sich dort zwei Michelin-Sterne.

Steinpilz, Mais, Ananaskirsche
Entenleber, Kirsche, Joghurt, Süssholz.

Die Küche im Palais Coburg ist berühmt für Nickols extrem hohes Maß an Perfektion und er hält unbeirrt an seinem persönlichen Stil fest: Bei dem deutschen Spitzenkoch dreht sich alles um hochwertige Produkte und deren Geschmack.

Hier geht’s zum Rezept von Silvio Nickol.

www.palais-coburg.com

21.01.2019