News

Chef André Chiang plant zwei neue Restaurants für 2018

Der taiwanesische Spitzenkoch André Chiang will 2018 noch zwei neue Restaurants in Asien eröffnen.

Erst vor einigen Monaten hat André Chiang sein Zwei-Sterne-Restaurant André in Singapur geschlossen. Doch plant der 41-Jährige bereits seine nächsten Schritte: Ein neues Restaurant soll am alten Standort des André in Singapur entstehen. Ein zweites soll in einer anderen noch unbekannten asiatischen Großstadt eröffnet werden. 

Der Spitzenkoch steht auch hinter dem Restaurant Raw in Taipei, das momentan auf Platz 15 der Asia's 50 Best Restaurants rangiert. Keines der beiden neuen Projekte soll ein Abklatsch des André werden. Dieses galt als das beste Restaurant Singapurs und war auf Platz zwei der Asia's 50 Best Restaurants. Laut Chiang soll das neue Projekt am selben Standort etwas komplett neues für die Gastronomieszene in Singapur darstellen. Übrigens: live zu sehen ist André Chiang am 1. und 2. Oktober bei den CHEFDAYS in Berlin! Tickets gibt’s hier!

 

 

10.04.2018