So genial reagiert ein griechisches Restaurant auf Influencer-Anfragen

Gratis-Essen für Social-Media-Postings? Ein griechisches Restaurant macht Influencern einen besseren Vorschlag.
August 5, 2020 | Fotos: Shutterstock

Wer kennt es nicht: Immer wieder landen Anfragen von sogenannten Influencern in den Online-Postkästen vieler Gastronomen. Im Austausch für ein Gratis-Essen wollen sie auf ihren Social-Media-Plattformen Werbung für die Lokale machen. Was anfangs nach einem guten Angebot klang, ufert einigen mittlerweile zu sehr aus. Eine geniale Lösung dafür hat ein griechisches Restaurant gefunden – die wird allerdings nicht von allen Seiten gut angenommen.

shutterstock_467823869-1132x512
Gratis-Essen für Social-Media-Postings? Ein griechisches Restaurant hat eine bessere Idee für Influencer.

Wer kennt es nicht: Immer wieder landen Anfragen von sogenannten Influencern in den Online-Postkästen vieler Gastronomen. Im Austausch für ein Gratis-Essen wollen sie auf ihren Social-Media-Plattformen Werbung für die Lokale machen. Was anfangs nach einem guten Angebot klang, ufert einigen mittlerweile zu sehr aus. Eine geniale Lösung dafür hat ein griechisches Restaurant gefunden – die wird allerdings nicht von allen Seiten gut angenommen.

shutterstock_467823869-1132x512
Gratis-Essen für Social-Media-Postings? Ein griechisches Restaurant hat eine bessere Idee für Influencer.

Was schlägt das Restaurant vor?

Mit der außergewöhnlichen Idee hat ein Twitter-User namens „UnBassador“ von sich Reden gemacht – und für unzählige Reaktionen gesorgt. Auf Griechisch teilt er dort seine Geschichte, auf Reddit findet man die englische Übersetzung: Seine Familie besitze ein Restaurant auf einer griechischen Insel. Im Jahr erhielten sie Dutzende Anfragen von Influencern. Und auf diese gibt er immer dieselbe Antwort:

„In den vergangenen Jahren haben wir eine Social Responsibility Policy für Instagram Foodies und Influencer eingeführt. Für jedes Essen, das wir an einen Influencer verkaufen, schenken wir einem Bedürftigen eine Mahlzeit im selben Wert. Auf diese Weise bekommen wir öffentliche Aufmerksamkeit durch den Post und du verbesserst dein Markenimage, indem du zeigst, dass du der Gesellschaft etwas zurückgibst“, steht in dem Messenger-Verlauf des Gastronomen, dessen Screenshots er auf Twitter veröffentlicht hat.

shutterstock_1667783458-1132x755
Ein griechisches Restaurant versucht, mit einer Social Responsibility Policy bei Influencern zu punkten. Mit Erfolg?

Wie reagieren die Influencer?

Aber so umsichtig die Idee auch ist: Das Angebot habe bisher niemand angenommen. „Meistens bekommen wir darauf keine Antwort, manche löschen sogar ihre Nachricht“, schreibt der Restaurantbesitzer. „Niemand hat bisher akzeptiert, unter diesen Konditionen zum Essen zu kommen.“ Aber vielleicht ändert sich das ja, wenn die Message sich weiterhin viral verbreitet.

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…