Michael Käfer im großen ROLLING PIN-Podast: So erfindet Münchens ultimative Gastro-Größe das legendäre Familien-Unternehmen neu

Michael Käfer ist Herr über ein unglaublich facettenreiches Kulinarik-Imperium. Doch auch ihn haben die unterschiedlichen Krisen in den vergangenen Jahren hart getroffen. Im großen ROLLING PIN-Podcast verrät Münchens Mr. Gastronomy, warum klassische Küchenbrigaden nicht mehr zeitgemäß sind – und was die gehobene Gastronomie von der Systemgastronomie lernen kann.
August 9, 2022 | Fotos: Julia Losbichler

Als ältester Sohn des Münchner Gastronomen Gerd Käfer studierte Michael Käfer erst Betriebswirtschaften, ehe er mit 26 Jahren die Nobeldisco P1 in der Prinzregentenstraße eröffnete. Der Promimagnet machte Käfer schnell berühmt. Nach seinem Eintritt in die Geschäftsführung 1988 bewies Käfer bereits seine unternehmerische Risikofreude: Sein Onkel Helmut Käfer und sein Vater wollten die Unternehmensgruppe an einen Investor verkaufen, doch der junge Michael nahm einen Kredit auf und krempelte selbst die Ärmel hoch.

käfer-podcast
Michael Käfers neuester Coup: Das Green Beetle in München, wo ausschließlich Vegetarisches serviert wird.

Als ältester Sohn des Münchner Gastronomen Gerd Käfer studierte Michael Käfer erst Betriebswirtschaften, ehe er mit 26 Jahren die Nobeldisco P1 in der Prinzregentenstraße eröffnete. Der Promimagnet machte Käfer schnell berühmt. Nach seinem Eintritt in die Geschäftsführung 1988 bewies Käfer bereits seine unternehmerische Risikofreude: Sein Onkel Helmut Käfer und sein Vater wollten die Unternehmensgruppe an einen Investor verkaufen, doch der junge Michael nahm einen Kredit auf und krempelte selbst die Ärmel hoch.

käfer-podcast
Michael Käfers neuester Coup: Das Green Beetle in München, wo ausschließlich Vegetarisches serviert wird.

Mitte der 1990er schließlich übernahm Käfer von seinem Onkel und seinem Vater die Einzelsparten der Gruppe, angefangen vom Feinkosthandel über den Party-Service bis hin zu allen gastronomischen Betrieben inklusive der legendären Käfer Wies’n Schänke am Oktoberfest. 

Seit 2006 ist Michael Käfer alleiniger Geschäftsführer der gesamten Unternehmensgruppe. Doch in den vergangenen 16 Jahren hat sich viel getan: Digitalisierung, Klimawandel, Fachkräftemangel – von Corona und geopolitischen Umwälzungen ganz zu schweigen.

Wie Michael Käfer diese fordernden Zeiten meistern will, warum das alte System von Küchenbrigaden nicht mehr zeitgemäß ist – und was es mit seinem neuen Berufstitel des Chief Emotional Officers auf sich hat, das und noch vieles mehr verrät Michael Käfer im großen ROLLING PIN-Podcast.

Hier geht es zum Podcast: www.rollingpin.de/podcast

www.feinkost-kaefer.de

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…