Gastronomen mit Herz: Restaurants kochen für Bedürftige

In zwei Wiener Restaurants wird derzeit für Obdachlose gekocht, und ein Düsseldorfer Sternekoch verlegt seinen Grill auf die Straße.
Januar 31, 2022 | Fotos: Shutterstock/Dmytro Zinkevych

Das Restaurant Dresdnerhof in Wien ist schon für die alljährliche Aktion bekannt. Für einige Tage, heuer bis inklusive 2. Februar, kocht der 37-jährige Wirt Manuel Schmidt jedes Jahr für Obdachlose. In diesem Jahr weitet er die Aktion erstmals auch auf sein zweites Restaurant, das Zum Buchenbeisl im 10. Bezirk aus.

Dabei gibt es nicht etwa Suppe für die Bedürftigen der Stadt, sondern traditionelle, heimische Küche. Die Aktion startete Schmidt, als er 2017 vom Tod eines Obdachlosen im Radio hörte. Um etwas zu ändern, gibt er den Bedürftigen etwas, was ihnen sonst verwehrt bleibt: das Erlebnis, in ein Restaurant gehen zu können. Die Aktion gilt täglich von 14 bis 15 Uhr, Obdachlose werden über wohltätige Organisationen informiert.

shutterstock_350529137_obdachlos-e1643645461452
In den kalten Wintermonaten sind Obdachlose besonders auf Hilfe angewiesen. Einige Gastronomen nehmen es selbst in die Hand, Bedürftigen eine warme Mahlzeit zu bescheren

Sternekoch grillt für die Armen

In Düsseldorf hat Sternekoch Volker Drkosch für Obdachlose und arme Menschen den Grill angeworfen. Und das an der berühmten Königsallee. «Wir haben gesagt: Wenn wir schon was im öffentlichen Raum machen, dann auf der Kö, einer der reichsten Straßen Deutschlands», erklärt Oliver Ongaro von der Hilfsorganisation fiftyfifty. Zum Essen gab es Hirschbratwürste – auch für Passanten, die mussten aber für den guten Zweck ihre Würste bezahlen.

dr-kosch.de

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…