Mike Van Bruggen siegt bei «The Vero Bartender Competition»

Aus zehn Finalisten setzt sich Mike Van Bruggen aus dem Park Hyatt Vienna am Dienstagabend beim Österreich-Finale durch.
September 22, 2022 | Fotos: beigestellt

Aus zehn Finalisten setzt sich Mike Van Bruggen aus dem Park Hyatt Vienna („Living Room“, „The Bank“) am Dienstagabend mit seinem Drink «La Fattoria» (Rezept unten) durch und wird Österreich in Italien vertreten, wo die besten Mixologen der Welt gegeneinander antreten.

Aus zehn Finalisten setzt sich Mike Van Bruggen aus dem Park Hyatt Vienna („Living Room“, „The Bank“) am Dienstagabend mit seinem Drink «La Fattoria» (Rezept unten) durch und wird Österreich in Italien vertreten, wo die besten Mixologen der Welt gegeneinander antreten.

Heuer waren die besten Bartender des Landes eingeladen, das Motto „Sharing the Essence“ zu interpretieren und einen großformatigen Sharing-Cocktail zu kreieren, der die Geschichte einer metaphorischen oder physischen Reise beziehungsweise eines Abenteuers erzählt, das sie inspiriert hat.

Nach einer ersten Selektion stellten sich die zehn Finalisten der österreichischen Ausscheidung nun in der „krypt. Bar“ der Expertenjury, die sich aus Amaro-Montenegro-Repräsentant Dennis Krieg, Fachjournalist Christoph Habres, dem Top-Mixologen Kan Zuo („The Sign Bar“) und Barchefin Johanna „Jojo“ Luger (Darwin’s, Salzburg), die 2019 das Österreich-Finale der letzten „The Vero Bartender Competition“ für sich entschied, zusammensetzte.

02_Van-Bruggen-scaled-e1663850914910
Mike Van Bruggen konnte die Jury-Herzen für sich gewinnen

Die Inspiration zu „La Fattoria“ holte sich Van Bruggen bei einem Abendessen auf einer kleinen Familien-Landgut in der Nähe Bolognas, bei dem die Gäste an einer großen Tafel im idyllischen Garten Platz nahmen, wo die mitgebrachten Speisen geteilt und gemeinsam genossen werden. Der Duft von Feigen-, Oliven- und unterschiedlichen Zitrus-Bäumen mit ihren unwiderstehlichen Aromen und der Blick über die umgebenden Weingärten sorgen für ein einzigartiges Ambiente. Nach dem Essen wurde mit Amaro Montenegro angestoßen. Diese unvergessliche Stimmung fängt der Bartender in „La Fattoria“ ein.

Rezept

  • 6 cl Amaro Montenegro
  • 16 cl Feigenblatt-Verjus-Soda
  • 2 cl Zitronensirup
  • 3 Spritzer Kräuterbitter
Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…