Hauser verkauft seine Villa

Der Hamburger Erfolgsgastronom und 2-Sternekoch Karlheinz Hauser verkauft seine Villa an der Blankenese.
Februar 8, 2019 | Fotos: Claudio Martinuzzi

4 Mille für Traumvilla

Wer knappe vier Millionen Euro auf der Kante hat, sollte unbedingt zuschlagen. Karlheinz Hausers Traumvilla in der Hamburger Nobelstraße Blankenese steht nämlich zum Verkauf. Die 278 Quadratmeter große Luxusimmobilie verfügt über 7 Zimmer, ein Badezimmer und 806 Quadratmeter Grundstück mit Blick auf die Elbe. 
csm_Header_KHH_f44b403c02
Hausers Villa an der Blankenese steht für 3,95 Millionen Euro zum Verkauf.
Doch keine Sorge, der Stargastronom wird seiner Wahlheimat nicht den Rücken kehren. "Nein, auf gar keinen Fall. Meine Familie und ich sind hier sehr glücklich, der Pachtvertrag für den Süllberg läuft noch einige Jahre. Ein Gast hat mir das Objekt vor drei Jahren angeboten. Ich habe sofort zugegriffen und es weiter entwickelt", erklärt Hauser im Interview mit der deutschen Bild-Zeitung. 
Die Immobilie ließ Hauser restaurieren und will sie nun wieder verkaufen. Gelebt hat der Sternekoch und seine Familie ohnehin nie in der Traumvilla. 
Interessiert? Hier gehts zum Inserat 🙂

3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen