Ravensburger Club-Modellprojekt läuft weiter

In zwei Ravensburger Clubs darf wieder ohne Masken und Mindestabstände gefeiert werden. Das Auftaktwochenende war erfolgreich.
Juli 13, 2021 | Fotos: Shutterstock

Seit dem ersten Juliwochenende heißt es wieder unbeschwert tanzen und feiern – jedenfalls in zwei Clubs in Ravensburg, die im Rahmen eines Corona-Modellprojekts öffnen durften. Das Projekt wird wissenschaftlich begleitet und darf nach dem erfolgreichen Auftakt weitergehen.

Coronavirus, Maskenpflicht, Israel
Nach der Öffnung zweier Ravensburger Clubs am Wochenende wurden keine Gäste positiv getestet

Seit dem ersten Juliwochenende heißt es wieder unbeschwert tanzen und feiern – jedenfalls in zwei Clubs in Ravensburg, die im Rahmen eines Corona-Modellprojekts öffnen durften. Das Projekt wird wissenschaftlich begleitet und darf nach dem erfolgreichen Auftakt weitergehen.

Coronavirus, Maskenpflicht, Israel
Nach der Öffnung zweier Ravensburger Clubs am Wochenende wurden keine Gäste positiv getestet

Nachtestquote erfüllt

Voraussetzung für die Öffnung der Clubs ist unter anderem eine Nachtestquote von 80 Prozent. Nach den ersten Abenden in den zwei Ravensburger Clubs Kantine und Douala, die am vom Land genehmigten Modellprojekt teilnehmen, sei die Quote mit einem Anteil von mehr als 90 Prozent erfüllt worden, teilte die Stadt am Montag mit. Auch vor Eintritt in die Clubs muss getestet werden, innen darf sich die feierwütige Menge aber frei bewegen – ohne Masken und Mindestabstände.

Bleibt die Nachttestquote über 80 Prozent, dürfen beide Clubs noch bis zum 24. Juli jedes Wochenende aufsperren. Das Land erhofft sich Erkenntnisse für weitere Öffnungsschritte in der Nachtgastronomie. Unter anderem soll herausgefunden werden, wie sich Aerosole in den Clubs verbreiten.

Niederlande ziehen Notbremse

In mehreren Regionen Deutschlands dürfen Clubs unter strengen Auflagen wieder öffnen, die von der Branche aber unterschiedlich aufgenommen werden. Viele Clubs bleiben angesichts der Restriktionen wie Masken- und Abstandspflicht geschlossen. In den Niederlanden durfte die Nachtgastronomie für zwei Wochen öffnen, die Clubs mussten aber wieder schließen, nachdem die Zahl der Neuinfektionen sich innerhalb einer Woche versiebenfacht hat.

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…