Das waren die ROLLING PIN Awards Österreich 2020

Es war ein fulminanter Abend für die crÈme de la crÈme der heimischen Gastronomie! neben dem brandneuen Ranking der AUSTRIA’S 100 BEST CHEFS wurden auch die ROLLING PIN AWARDS in gleich zehn, teils neuen Kategorien verliehen.
Dezember 3, 2020 | Fotos: Daniel Zangerl, Monika Reiter, Luzia Ellert, Per Anders Jörgensen, Raphael Gabauer, Lukas Kirchgasser, beigestellt

Corona zum Trotz

Über 5000 Mitarbeiter der österreichischen Gastronomie und Hotellerie haben in einem zweistufigen Verfahren zuerst die besten Köche des Landes nominiert, um im Anschluss unter den 100 meistnominierten für ihren Favoriten zu voten. Ein glasklarer Beweis dafür, dass die enorme Bandbreite der Fine-Dine-Szene in Österreich Jahr für Jahr weiterwächst und die 100 BEST CHEFS AUSTRIA somit zum größten und härtesten Award für Österreichs Spitzenköche macht. Ebenfalls durch die Stimmen des Branchen-Kollegiums ermittelt wurden die Preisträger der ROLLING PIN AWARDS. Unter den zehn Kategorien immer ein besonderes Gänsehaut-Feeling: die Auszeichnung für das Lebenswerk.

rp250-100-best-at-walter-triebl
Der Neue in der Saziani Stubn Walter Triebl klettert auf #27.

Diese außergewöhnliche Zeit, in der wir uns derzeit bewegen, hat uns vor eine enorme Aufgabe gestellt. Nämlich die Ehrung der Helden der Gastronomie trotz des Veranstaltungsverbots in einem dem Anlass gerecht werdenden, festiven Rahmen umzusetzen. So fand das Spektakel anstatt auf der ROLLING PIN Convention in Graz coronabedingt via Livestream statt. Abwechselnd wurden die Plätze der heuer erstmalig 100 (!) BEST CHEFS Austria und die Preisträger der ROLLING PIN AWARDS in den Kategorien „Green Award“ powered by Ecolab, „Community Caterer“ powered by Nannerl, „Gastronomiekonzept“ powered by AGM, „Gastronom“ powered by Kletti, „Sous Chef“ powered by Koppert Cress, „Pâtissier“ powered by Nespresso, „Inspiration Chef“ powered by Le Nouveau Chef und „Höchster Neueinstieg“ powered by Lohberger bekannt gegeben.

Die neue alte Nummer eins kommt wie schon 2019 aus Wien. 2-Sterne-Koch Heinz Reitbauer aus dem Restaurant Steirereck verteidigte den Thron und ist somit gleichzeitig Koch des Jahres. Gefolgt wird Reitbauer von Andreas Döllerer (Döllerer’s, Platz 2) und Martin Klein (Restaurant Ikarus, Platz 3). Zusätzlich dient die Liste auch als DER ultimative Insiderguide für nationale und internationale Genießer, Gourmets und Foodies, die ständig auf der Suche nach dem Außergewöhnlichen sind und sich bei der nächsten Restaurantwahl auf die fachliche Bewertung Tausender Gastronomiemitarbeiter verlassen wollen.

ROLLING PIN AWARDS 2020

Trotz oder eigentlich sogar wegen der Corona-Pandemie war es uns ein großes Anliegen, die Helden der Branche dieses Jahr auszuzeichnen. Insgesamt wurden bei den ROLLING PIN Awards 2020  Sieger in zehn Kategorien geehrt. Darunter auch brandneue Kategorien. So ging der erste Green Award powered by Ecolab an das Wiener Catering- und Lieferservice-Unternehmen Rita bringt’s. Den Premierensieg in der Rubrik Community Caterer powered by Nannerl holte sich der Gemeinschaftsverpfleger Sodexo Österreich. Das Gastronomiekonzept des Jahres powered by AGM ging an das schräg geniale Duo Hubert Peter und Lucas Steindorfer, das mit dem Bruder in Wien ein Stück moderne Wirtshaus-Geschichte schreibt. 

rp250-100-best-at-max-stiegl
Der pannonische Internist und die neue #16: Max Stiegl aus dem Gut Purbach.

Der Gastronom des Jahres powered by Klettis Genussboutique ging 2020 nach Salzburg an den Tausendsassa Yao Yao Hu, der mit seinen genialen Konzepten wie dem Maneki Neko immer wieder den gastronomischen Zahn der Zeit trifft. Sous Chef des Jahres powered by Koppert Cress war diesmal Franz Baier aus den Döllerers Genusswelten, der an der Seite von Spitzenkoch Andreas Döllerer überzeugen konnte. In der süßesten Rubrik sicherte sich Youngster Benjamin Schröder aus dem Restaurant Apron den Titel Pâtissier des Jahres powered by Nespresso. 

Für seine außergewöhnlichen Leistungen wurde auch Hangar-7-Executive-Chef Martin Klein geehrt, der über den Titel Inspiration Chef des Jahres powered by Le Nouveau Chef jubeln durfte. Für mächtig Furore sorgte auch der Newcomer des Jahres powered by Lohberger Sören Herzig, der mit seinem ersten eigenen Restaurant Herzig in Wien einen perfekten Start hinlegen konnte.  

rp250-100-best-at-martin-klein
er wohl umfassend gebildetste Herdmagier der Alpenrepublik: Martin Klein aus dem unnachahmlichen Hangar-7 in Salzburg belegt #3.

Gänsehaut pur hieß es dann bei der emotionalen Verleihung des Lebenswerks powered by AGM. Die österreichische Grande Dame der Haute Cuisine Johanna Maier wurde für ihre einzigartige Karriere geehrt. 

Alle Gewinner sowie alle Nominierten bewiesen in diesem außergewöhnlichen Jahr ihre außergewöhnlichen Skills und dürfen zu Recht stolz sein. Wir und alle Partner gratulieren von ganzem Herzen. 

www.100bestchefs.at

www.rollingpinawards.at 

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…