Lamb Westons Versprechen: „Bis zum letzten Bissen einfach knusprig!“

Mit seinen tiefgefrorenen Kartoffelprodukten will der Global Player der Kartoffelverarbeitung, Lamb Weston, die Menüs der Gastronomen upgraden und zugleich die Umwelt schützen.
März 31, 2022 | Fotos: Lamb Weston

Lamb Weston

Wie würden Sie Lamb Weston beschreiben?
Christian Schramm: Lamb Weston ist nun schon seit 27 Jahren eine weltweit führende Marke für hochwertige Kartoffelprodukte. Klar, Pommes kennt jeder. Wir allerdings sind Produzent von Tiefkühl- Kartoffelprodukten im Bereich des Premium- und Spezialitätenbereichs. Und da sind wir seit knapp 28 Jahren wirklich sehr gut unterwegs. Angefangen hat alles 1994 mit zwei Unternehmen – eines in den USA und eines in den Niederlanden. Sie haben damals zusammengefunden und ihre Stärken gebündelt.

Was sollen Ihre Produkte bei Endverwendern auslösen?
Schramm: Emotionen, Zufriedenheit und Profitabilität. Unsere Gastronomiekunden können sich mit unseren Produkten von der Konkurrenz abgrenzen. Was bieten schon 0815-Pommes? Sie sind klein, kurz und schauen auf dem Teller nicht gut aus. Unsere Produkte hingegen bringen Volumen auf den Teller und schmecken einfach gut. Kunden profitieren also von unserem hohen Qualitätsstandard.

Was bereitet Ihnen aktuell noch am meisten Kopfzerbrechen?
Schramm: Die Kartoffel ist im Anbaubereich leider einfach eine Prinzessin und demnach nicht gerade robust. Die Herausforderung liegt darin, Anbauflächen zu garantieren und die Kontrolle und Durchsetzung unserer Qualitäten stets zu garantieren. Die Sommer werden allerdings immer unberechenbarer und das Kalkulieren wird demnach immer schwerer. Wir sind einfach stark von der aktuellen Klimasituation abhängig …

Lamb Weston
Die neuen Brewer’s Wedges mit der super-knusprigen Hopfen-Ummantelung.

Gibt es eine große Vision?
Schramm: Als Trendsetter legen wir viel Wert auf nachhaltige Erzeugnisse. Unsere Produkte werden dahingehend stets weiter optimiert. Vor allem wollen wir den Carbon-Footprint der Produkte langfristig und nachhaltig verringern.

Was motiviert Sie, die Produkte immer weiterzuentwickeln?
Schramm: Qualitativ hochwertige Pommes an unsere Kunden zu liefern. Klar, jedes Pommes-Stäbchen, das frisch aus der Fritteuse kommt, schmeckt gut. Unsere Produkte schmecken allerdings bis zum letzten Bissen des Gastes knusprig lecker. Das ist eben Qualität!

Weitere Informationen

LAMB WESTON
Christian Schramm
info@lambweston.eu
+31 88 00 33 200
www.lambweston.eu

KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…