Der November-Gastkoch im Hangar-7 steht fest

Nach Absage von Pía León stellte sich die Frage, wer im November das Menü im Zwei-Sterne-Restaurant Ikarus kreieren würde. Die Wahl: Ein begnadeter Sternekoch aus Großbritannien.
Oktober 5, 2022 | Fotos: Helge Kirchberger Photography/Red Bull Hangar-7, beigestellt/Dinner by Heston Blumenthal

Über das mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurant Ikarus im Salzburger Hangar-7 kann man ohne Übertreibung sagen, dass dessen Konzept weltweit einzigartig ist. Es holt nämlich jeden Monat einen anderen internationalen Spitzenkoch in die Alpenrepublik, um hier als Gastkoch zu fungieren. 2022 gab es schon Gastkoch-Menüs von Yannick Franques, Enrico Bartolini, aktuell stehen Kreationen von Johannes Nuding und seinem Mentor Pierre Gagnaire auf der Karte des Ikarus (hier zu den Bildern); nur um einige der klingenden Namen zu nennen.

Über das mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurant Ikarus im Salzburger Hangar-7 kann man ohne Übertreibung sagen, dass dessen Konzept weltweit einzigartig ist. Es holt nämlich jeden Monat einen anderen internationalen Spitzenkoch in die Alpenrepublik, um hier als Gastkoch zu fungieren. 2022 gab es schon Gastkoch-Menüs von Yannick Franques, Enrico Bartolini, aktuell stehen Kreationen von Johannes Nuding und seinem Mentor Pierre Gagnaire auf der Karte des Ikarus (hier zu den Bildern); nur um einige der klingenden Namen zu nennen.

Im November hätte eigentlich Pía León, The World’s Best Female Chef 2021, die Ehre zukommen sollen. Doch oft kommt es anders als geplant, und León ist derzeit mit Unternehmungen in Japan beschäftigt, heißt es aus Insiderkreisen. Ein Umstand, der ein Gastspiel in Österreich unmöglich macht.

Die Gastköche schicken nämlich nicht etwa einfach ihre Rezepte per Mail nach Salzburg. Executive Chef Martin Klein besucht im Vorfeld zu jedem Menüwechsel den jeweiligen Urheber vor Ort, um den Koch und seine Techniken kennenzulernen, und umgekehrt kommt am Premierenabend am Monatsersten auch der Gastkoch nach Salzburg – so verlangt es die Tradition.

Einmal London nach Salzburg, bitte

jon-bowring
Jon Bowring, Head Chef im Dinner by Heston Blumenthal, ist November-Gastkoch im Hangar-7

Lange wurde gerätselt, welcher Spitzenkoch denn nun den offenen November-Slot füllen sollte. Jetzt ist es fix: Kein anderer als der Küchenchef des Dinner by Heston Blumenthal in London leiht dem Ikarus im kommenden Monat seine Gerichte.

Jonathan ‹Jon› Bowring hat eine steile Karriere ohne viel Umwege hingelegt. Dabei hätte es auch anders kommen können. Nach seiner Jugend in Cornwall studiert er nämlich erst Ingenieurwesen und Meeresbiologie. Doch die Liebe zum Kochen ist stärker als der Ruf des Meeres, und so kehrt er in seinen Heimatort zurück, um Koch zu werden. Drei Jahre lang verfeinert er später seine Fähigkeiten in Rick Steins Restaurant in Padstow. 2013 zieht er nach London und beginnt als Commis im Dinner by Heston Blumenthal. Und beweist, dass man sich mit eisernem Willen und einer saftigen Portion Talent vom Jungkoch zum Head Chef hinaufarbeiten kann.

Wer im November den Gourmettempel Hangar-7 besucht, darf sich also über ein fabelhaftes Menü, inspiriert von historischer britischen Küche freuen. Im Dinner in London stehen zum Beispiel Heu-geräucherte Forelle, Filet vom Hereford Beef oder «Tipsy Cake», am Spieß gebratene Ananas, auf der Karte. Welche der Gerichte Bowring nach Salzburg mitbringt, erfährt ihr in Kürze bei uns.

www.dinnerbyheston.co.uk
www.hangar-7.com

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…