Mayday, Mayday! So hart trifft die Corona-Krise die Kreuzfahrt-Branche

Früher ein Luxus für die oberen Zehntausend, hat sich die Kreuzfahrt-Branche zu einem Liebling für Jung und Alt aller Gehaltsklassen und somit zu einem globalen Trend entwickelt. Der Boom war immens, immer mehr große wie kleine Anbieter bereisten die Weltmeere, fuhren die entlegensten Orte an. Doch dann kam Corona und plötzlich war alles anders.
November 18, 2020 | Fotos: Shutterstock

Schon nach dem ersten Corona-Paukenschlag im März 2020 dümpelten die beliebten Luxus-Blechriesen der Meere lediglich in den Häfen und Reedereien herum. Die schwimmenden Hotels waren ohne Ziel, ungenutzt und lediglich für die nötigste Instandhaltung spärlich besetzt. Schon im Frühjahr war der Stillstand verheerend, man schöpfte allerdings ob des großen Interesses und den ansteigenden Buchungszahlen über den Sommer wieder Hoffnung. Nun die zweite große Corona-Welle und das abermalige – beinahe industrieweite – Erliegen dieses mächtigen Wirtschaftszweigs mit zuletzt 30 Millionen verzeichneten Passagieren in 2019, laut Bericht der Cruise Line International Association CLIA. Wie kann es also weitergehen?

Schon nach dem ersten Corona-Paukenschlag im März 2020 dümpelten die beliebten Luxus-Blechriesen der Meere lediglich in den Häfen und Reedereien herum. Die schwimmenden Hotels waren ohne Ziel, ungenutzt und lediglich für die nötigste Instandhaltung spärlich besetzt. Schon im Frühjahr war der Stillstand verheerend, man schöpfte allerdings ob des großen Interesses und den ansteigenden Buchungszahlen über den Sommer wieder Hoffnung. Nun die zweite große Corona-Welle und das abermalige – beinahe industrieweite – Erliegen dieses mächtigen Wirtschaftszweigs mit zuletzt 30 Millionen verzeichneten Passagieren in 2019, laut Bericht der Cruise Line International Association CLIA. Wie kann es also weitergehen?

Kreuzfahrtschiff_shutterstock-scaled
Im Jahr 2019 zog es 30 Millionen Reisende an Bord der Luxus-Dampfer. Nicht immer unumstritten – ihre Auswirkung auf Mensch und Natur.

Infektionsschutzkonzepte strikter als zu Land

Um Schiffsreisen sicher zu machen und trotz Corona-Pandemie attraktiv in den nach Urlaub dürstenden Köpfe der potenziellen Reisenden zu positionieren, wurden seit dem Ausbruch der COVID-Pandemie umfassende Sicherheitskonzepte erarbeitet und ganze Flotten teilweise durch Luftfiltersysteme aufgerüstet. Das Reisen per Schiff scheint sicherer als zu Land oder per Luftverkehr. „Wo an Land gibt es eine abgeschottete Umgebung, bei der jeder Einzelne einen frischen Corona-Test absolvierte, wo sich alle an Abstand und Maskenpflicht halten und zusätzliche Hygienemaßnahmen das Risiko weiter senken? In keiner U-Bahn, keinem Flugzeug, keinem Supermarkt, keinem Restaurant.“, so Kreuzfahrt-Experte Franz Neumeier im Interview mit Kleine Zeitung.

Eine Branche definiert sich neu

Gefragt sind nun die vielen Reedereien, die einem Konsumenten-Mindset im Wandel gegenüberstehen. Massive Kundenbindungsmaßnahmen werden das eine sein, der weitere Ausbau von Schutzmaßnahmen für Mensch und Natur die anderen zentralen Punkte auf den Agenden. Laut Cruise Line International Association CLIA, die unter sich 95% der globalen Kreuzfahrt-Kapazitäten vereint, stand bereits vor Corona das Thema Nachhaltigkeit im Fokus. 22 Milliarden Dollar Investment flossen in neue Technologien zur effizienteren Energienutzung, Reduktion von Emissionen, besseren Abwassersystemen, etc.

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…