Neuer Küchenchef im veganen Fine Dining Restaurant kopps Berlin

Eines der ersten veganen Restaurants Berlins gewinnt mit Benjamin Löttrich einen hochkarätigen Küchenchef.
November 23, 2022 | Fotos: beigestellt

Das als eines der ersten veganen Restaurants in Berlin bekannte kopps Berlin hat einen neuen Küchenchef. Die Herausforderung, die Gäste mit rein veganen Zutaten zu begeistern, nimmt Benjamin Löttrich an. Der gebürtige Berliner ist es gewohnt, auf handwerklich höchster Ebene zu Arbeiten: Seine Ausbildung absolvierte er im Hotel «Best Premier – Marina Wolfsbruch» in Rheinsberg. Es folgten Stationen im Haubenlokal Duke, als Sous Chef im Schloss Oberotterbach und im Sternerestaurant Deidesheimer Hof.

IMG_6169_CKAHN_L-scaled-e1669200510531
Benjamin Löttrich serviert Klassiker aus der Sterneküche auf nachhaltige Art und Weise

Das als eines der ersten veganen Restaurants in Berlin bekannte kopps Berlin hat einen neuen Küchenchef. Die Herausforderung, die Gäste mit rein veganen Zutaten zu begeistern, nimmt Benjamin Löttrich an. Der gebürtige Berliner ist es gewohnt, auf handwerklich höchster Ebene zu Arbeiten: Seine Ausbildung absolvierte er im Hotel «Best Premier – Marina Wolfsbruch» in Rheinsberg. Es folgten Stationen im Haubenlokal Duke, als Sous Chef im Schloss Oberotterbach und im Sternerestaurant Deidesheimer Hof.

IMG_6169_CKAHN_L-scaled-e1669200510531
Benjamin Löttrich serviert Klassiker aus der Sterneküche auf nachhaltige Art und Weise

Vegane Küche ohne Verzicht

„Meinen persönlichen Reiz sehe ich darin, dass man eine gehobene, rein pflanzliche Küche, ohne ein Verzichtsgefühl durchaus erleben kann. In einem veganen Restaurant neue Produkte zu entwickeln, die es so eigentlich noch gar nicht gibt – das macht mir Spaß. Zum Beispiel vegane „Käsespezialitäten“, um beim Gast das Gefühl zu erwecken, dass hier kein Verzicht herrscht. Sondern er bekommt die „guten alten Bekannten“ aus der Sterne-Gastronomie, aber auf eine nachhaltige Art und Weise serviert, ohne schlechtem Gewissen und mit vollem Genuss“, so Löttrich.

Vegane Fine Dining Geschmackserlebnisse zu erreichen ist eine besondere Herausforderung. Geschmacksträger wie Butter, Sahne und Ei stehen dem Küchenchef in seiner neuen Wirkungsstätte nicht zur Verfügung. Dafür greift er auf ein fachlich tief fundiertes Wissen über Gemüse und Kräuter, über Konsistenzen sowie das Erzeugen von alternativen Bindemitteln, wie z.B. kaltgepressten Ölen, um ganz ohne tierische Fette auszukommen. Auch wird ein wesentlich höherer Zeitaufwand benötigt, da erst durch Reifungsprozesse oder den Entzug von Feuchtigkeit das Gemüse an Geschmack gewinnt. All das erweckt Benjamin Löttrichs Leidenschaft.

Zusammen mit Barchef Jannick Stillger werden beide mit ihrem Team die Gäste durch das ge-konnte Zusammenspiel ihres kreativen Handwerks verwöhnen. Donnerstags bis sonntags werden, wie gehabt, die außergewöhnlichen Abendmenüs angeboten, aus wechselnden 7-Gänge-Menüs. Gekocht wird mit überwiegend regionalen und saisonalen Produkten aus der Region, von Deutschlands größten Biolieferanten, Gemüsehändlern und mit Zutaten aus dem „Wolkensteiner Hof“ von Uwe Marschke, der den Garten von Gemüsepionier Michael Hoffmann bewirtschaftete und nun selbst Sternerestaurants beliefert.

Inhaber Ilhami Terzi freut sich über den Neuzugang in seinem Team: „An Benjamin Löttrich schätze ich seine Kreativität. Er ist durch seine Kocherfahrung in der gehobenen klassischen Gastronomie handwerklich auf höchstem Niveau und hat eine sehr deutliche Handschrift beim Entwickeln unserer Menüs. Das sieht und schmeckt der Gast auf jedem Tellern.“

Der Name des 2011 eröffneten Restaurants, „kopps Berlin“, kommt von Koppenplatz, der im wunderschönen Sophienkiez, direkt hinter der Torstraße liegt. Geschäftsführer Ilhami Terzi erkannte schon damals die Zeichen der Zeit. Gekocht wird mit Ökostrom und Biogas und für die Spülmaschinen nutzt die Küche biologisch abbaubare Chemie. Die Weinauswahl besteht aus Bio-und biodynamischen Weinen.

www.kopps-berlin.de

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…